Die Lorbser haben am 23.09.2017 eine Wanderung auf dem Frühmesserweg in Eußenheim unternommen. Los ging es vom Guggemirla die Weinberge hoch Richtung Klein Flürlein. Dort wurden die Grenzsteine, die auf Initiative unseres verstorbenen Senators Reinhard Wilnauer  aufgestellt wurden, besichtigt.  

Weiter ging es zum Frühmesserstuhl , dort erklärte unser fachkundiger Jäger Emil Schnierer die verschiedenen Aufgaben des Waldes , die Baumarten, die anhand der Blätter zu erkennen waren  und das Wild mit seinen verschiedenen Verhaltensweisen. Nach einer Stärkung ,unser Hofmarschall Jack hatte  den Provianttransport übernommen,  liefen wir zur Frühmesserhütte , die zu meinem Erstaunen noch nicht soviele von uns kannten. Auch hier versorgte uns der Jack hervorragend, so daß wir bei  schönem Ausblick und herrlichem Wetter fast das Weiterlaufen vergaßen. Am Insektenhotel vorbei ging es Richtung Guggemirla wo uns der Sepp mit Kaffee und Kuchen schon erwartete. Ein bisschen müde, aber froh eine schöne Wanderung gemacht zu haben klang der Abend bei köstlichem Braten,  Grillwürsten und Bier,in die Nacht übergehend, langsam aus.

Bedanken möchte ich mich beim Sepp der für das Essen verantwortlich war, bei Emil Schnierer für die fachkundige Führung im Wald und bei allen Helfern die rund um die Wanderung aktiv waren.

Berthold Gessner

Kr.

Termine